2:1-Auswärtssieg zum Auftakt

Zum Auftakt der Frühjahrssaison mussten die Blau-Weißen die weite Reise ins nördliche Waldviertel nach Waidhofen/Thaya antreten. Der Gegner hat sich in der Winterpause mit einigen tschechischen Ex-Profis deutlich verstärkt und will versuchen doch noch den Klassenerhalt zuschaffen. Der 1. Fortuna WNSC konnte die Mannschaft halten und hat sich mit Heimkehrer Elias Weidinger sowie Niklas Marlovics und Fritz Burger verstärkt. Auch die Langzeitverletzten Eray Mehmedali und Benedikt Scherleitner sind wieder in die Mannschaft zurückgekehrt. Die Heimischen beginnen sehr ambitioniert und versuchen am Beginn Akzente zu setzen. Die Blau- Weißen brauchen etwas um ins Spiel zu kommen.

WNSC übernimmt Kommando

Nach rund 10 Minuten übernimmt der 1. Fortuna WNSC langsam das Kommando. In Minute 13 ein Freistoß von Luka Jokanovic und Eray Mehmedali verfehlt den Ball am Fünfer nur um Zentimeter. In Minute 23 ein Foul an Kapitän Max Sax im Strafraum, aber der Schiedsrichter lässt weiterspielen. In Minute 28 dann ein schneller Konter des SV Waidhofen/Thaya, die Abwehr des 1. Fortuna WNSC übersieht bei der Hereingabe den heimischen Stürmer und es steht plötzlich 1:0 für den SV Waidhofen/Thaya. Die Heimischen haben jetzt ihre beste Zeit, in Minute 33 geht ein gefährlicher Schuss nur knapp über das Tor von Manuel Kassal und in Minute 37 ein Getümmel im Strafraum der Neustädter, aber die Verteidigung kann klären.

Captain Sax mit dem Ausgleich

Kurz vor der Pause – in Minute 42 – ist es dann wieder einmal der Kapitän persönlich, der den Ausgleichstreffer zum 1:1 erzielt. Eine schöne Aktion in der Vorbereitung und Max Sax trifft dann mit all seiner Routine und einem herrlichen Schuss. Eine perfekte Moralinjektion kurz vor dem Seitenwechsel. Nach der Pause beginnen die Blau-Weißen sofort druckvoll. In Minute 58 erkämpft sich Eray Mehmedali den Ball vom Tormann, doch sein Schuss wird von einem Verteidiger des SV Waidhofen gerade noch von der Linie gekratzt – das war Pech. Christoph Stifter bringt dann Christopher Tvrdy und Timo Oliver Etlinger ins Spiel. Die Neustädter werden danach immer stärker und schnüren den Gegner in dessen Hälfte ein. In Minute 63 ein Getümmel, Max Sax und Christopher Tvrdy verfehlen und ein Kopfball von Timo Oliver Etlinger wird vom Tormann mit einem Reflex gehalten.

Joker Tvrdy sticht

In Minute 66 dann einer der vielen Eckbälle von Luka Jokanovic und Christopher Tvrdy ist wieder einmal per Kopf zur Stelle – die zu diesem Zeitpunkt bereits hochverdiente Führung der Blau-Weißen. In Minute 72 fast ein Direktcorner von Max Sax, aber der Tormann kann den Ball gerade noch aus dem Kreuzeck fischen. In Minute 75 kommt Neuzugang Fritz Burger ins Spiel. In den letzten zehn Minuten werfen die Heimischen dann alles nach vorne, der 1. Fortuna WNSC lässt aber keine zwingende Chance mehr zu und steht sicher in der Verteidigung. In Minute 88 verfehlt Christopher Tvrdy nach einem Corner mit einem guten Kopfball das Tor nur ganz knapp. Nach fast 97 Minuten pfeift der Schiedsrichter die Partie ab. Vor allem in der zweiten Halbzeit eine ganz starke Leistung der Mannschaft und ein Auftakt nach Maß in die Frühjahrssaison – ganz wichtig für den Trainer, die gesamte Mannschaft und den Verein. 

Mitgliedertag und Heimspiel gegen Kottingbrunn

Jetzt freuen sich alle bereits auf das nächste Wochenende. Am Samstag, 16.03.2024 steigt in der Ergo Arena das große Derby gegen Kottingbrunn. Es gibt eine Doppelveranstaltung – schon um 16.30h erfolgt der Saisonauftakt für die KM II in der Gebietsliga und es gibt gleich den Schlager gegen den Herbstmeister Hirschwang. Die U23 spielt in der LL um 16.30h gleichzeitig im Nachwuchstrainingszentrum. Bereits am Freitag, 15.03.2024 gibt es in der Ergo Arena das Rückrunden-Kickoff für WNSC-Mitglieder und alle, die noch Mitglieder werden wollen. Ab 17 Uhr haben alle die Gelegenheit sowohl der KM als auch der KM II beim Abschusstraining am Hauptspielfeld auf die Beine zu schauen und ab ca. 18.30h gibt es im VIP-Club einen gemütlichen Abend mit Essen und Trinken sowie Interviews mit Spielern und Trainer. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Statistik

SV Waidhofen/Thaya – 1. Fortuna Wiener Neustädter Sportklub 1:2 (1:1).

Torfolge: 28‘ 1:0 Antonin Plichta, 42‘ 1:1 Maximilian Sax, 66‘ 1:2 Christopher Tvrdy.

Gelbe Karten: Nenad Vasiljevic (2‘ Foul), Elias Weidinger (45‘ Foul), Niklas Marlovics (80‘ Foul),Maximilian Sax (81‘ Kritik).

WNSC: Manuel Kassal; Niklas Marlovics, Marco Meitz (58‘ Timo Oliver Etlinger),
Matthias Binder, Maximilian Sax (85‘ Fatlum Kreka), Nenad Vasiljevic, Pascal Fischer
(58‘ Christopher Tvrdy), Eray Mehmedali, Philipp Eichberger, Luka Jokanovic (75‘ Fritz Burger), Elias Weidinger.

Birkenstadion, 250 Zuschauer.- Schiedsrichter: Johann Usrael.

U23: abgesagt

Bist du schon WNSC-Mitglied?
Jetzt gleich anmelden und von vielen Vorteilen profitieren!

Folge uns

Newsletter

Du möchtest die aktuellen Infos
direkt in dein Postfach?
© 2024

Newsletter-Anmeldung

Melden Sie sich zum Newsletter an und erhalten sie alle News, Aktionen usw. direkt in Ihr Postfach.