Derbysieg in Scheiblingkirchen

Nach dem unglücklichen 2:2-Heimremis gegen Haitzendorf wollten die Blau-Weißen das letzte echte Derby im Frühjahr beim USV Scheiblingkirchen-Warth erfolgreich gestalten und drei Punkte mitnehmen. Der 1. Fortuna WNSC beginnt gleich spielbestimmend. In Minute 10 die erste gefährliche Situation für die Heimischen nach einem Corner, aber die Verteidigung kann sicher klären. In Minute 15 ein Freistoß von Marco Meitz von der Toroutlinie, der gerade noch zur Ecke abgewehrt werden kann. In Minute 21 wiederum nach einem Corner eine Chance für den USV Scheiblingkirchen-Warth, doch der Schuss geht über das Tor. Der 1. Fortuna WNSC ist das spielbestimmende Team, kann aber keine zwingenden Torchancen herausspielen – die Heimischen stehen sehr sicher in der Verteidigung. 

Mit 0:0 in die Pause

In Minute 29 erkennt Kapitän Max Sax, dass der Tormann zu weit vor dem Tor steht – seinen Schuss aus rund 35 m kann dieser jedoch halten. In Minute 33 noch ein Freistoß des USV Scheiblingkirchen-Warth, Dominik Hemmelmayer kann den Ball nur wegschlagen, der Nachschuss geht knapp daneben. So geht es mit einem Alles in Allem gerechten 0:0 Remis in die Kabinen. Nach dem Seitenwechsel kommen die Blau-Weißen wie verwandelt auf das Feld – die Heimischen werden in ihrer Hälfte eingeschnürt. In Minute 49 nimmt sich Eray Mehmedali ein Herz, aber sein Schuss aus rund 20 m geht über das Tor. In Minute 56 spielt Pascal Fischer auf Fritz Burger, aber dieser wird in letzter Sekunde abgedrängt. 

Acht Minuten, drei Tore

Jetzt gibt es plötzlich auch zwingende Torchancen und der 1. Fortuna WNSC wird in Minute 58 belohnt – nach einer Superaktion über Kapitän Max Sax und Eray Mehmedali trifft Manuel Haidner aus wenigen Meter per Kopf zur 1:0-Führung für die Blau-Weißen. Jetzt geht es Schlag auf Schlag – nur wenige Minuten später geht der schnelle Eray Mehmedali in den Strafraum und kann dort nur durch ein Foul gestoppt werden. In Minute 64 verwandelt Kapitän Max Sax souverän zur 2:0-Führung. Bereits in Minute 66 wieder eine tolle Aktion und nach Vorarbeit von Marco Meitz erzielt Kapitän Max Sax mit Übersicht das 3:0 – ein klassischer Doppelschlag. Innerhalb von nur acht Minuten hat der 1. Fortuna WNSC das Match nach einem sensationellen Start in die zweite Halbzeit entschieden. In Minute 72 kommt dann auch Christopher Tvrdy nach seiner zweiwöchigen Verletzungspause wieder ins Spiel. In Minute 78 kommen die Heimischen erstmals in der zweiten Hälfte gefährlich vor das Tor der Blau-Weißen. In der Nachspielzeit gibt es dann nach einer unübersichtlichen Situation und einem Zusammenstoß im Strafraum noch Elfmeter für den USV Scheiblingkirchen-Warth – der Treffer zum 1:3 ist allerdings nur mehr Resultatskosmetik. Fazit – nach einer phasenweise großartigen Leistung – vor allem in der zweiten Halbzeit – ein hochverdienter 3:1-Auswärtssieg im letzten Südderby der Saison. Der vierte Platz ist abgesichert – die Blau-Weißen stellen das drittbeste Frühjahrsteam und die Mannschaft entwickelt sich genau in die richtige Richtung.

Am kommenden Wochenende gibt es wieder ein Auswärtsspiel für die Blau-Weißen – am Samstag, 25.05.2024 um 17.00h (U 23 15.00h) – spielt der 1. Fortuna WNSC in St. Peter/Au.

Statistik

USV Scheiblingkirchen-Warth – 1. Fortuna Wiener Neustädter Sportklub 1:3 (0:0)

Aufstellungen: Dominik Hemmelmayer; Niklas Marlovics, Manuel Haidner (60‘ Fatlum Kreka), Marco Meitz (72‘Christopher Tvrdy), Matthias Binder, Maximilian Sax, Pascal Fischer, Eray Mehmedali (79‘ Timo Oliver Etlinger), Fritz Burger, Elias Weidinger, Philipp Brandecker

Schiedsrichter: Andreas Kaiblinger

Torfolge:
58‘ 0:1 Manuel Haidner
64‘ 0:2 Maximilian Sax (Foulelfer)
66‘ 0:3 Maximilian Sax
90‘+2 1:3 Gino Linhart (Foulelfer)

U 23:  1:1 (0:1) Lukas Ivanovic

Sportanlage Scheiblingkirchen, 450 Zuschauer

Gelbe Karten: Manuel Haidner (17‘ Foul), Elias Weidinger (68‘ Kritik), 
Fatlum Kreka (81‘ Unsportlichkeit); drei Gelbe Karten für USV Scheiblingkirchen-Warth

Bist du schon WNSC-Mitglied?
Jetzt gleich anmelden und von vielen Vorteilen profitieren!

Folge uns

Newsletter

Du möchtest die aktuellen Infos
direkt in dein Postfach?
© 2024

Newsletter-Anmeldung

Melden Sie sich zum Newsletter an und erhalten sie alle News, Aktionen usw. direkt in Ihr Postfach. 

Mit dem Absenden und der Anmeldung bestätige ich die Gültigkeit meiner Angaben und folgende Richtlinien:

  • Letzter Tag zur Anmeldung ist der 01.07.2024
  • Die Anmeldung ist erst nach Bezahlung gültig.
  • Bilder während der Veranstaltung dürfen für Marketingzwecke verwendet werden.
  • Im Falle eines Rücktritts weniger als 45 Tage bis 6 Tage vor Camp-Beginn werden 50% Stornogebühr einbehalten. Ab 5 Tage vor Camp-Beginn ist der vollständige Betrag fällig. Ausgenommen Krankheit - Nachweis mittels eines ärztlichen Attests. Jede Stornierung und jeder Krankheitsfall werden mit abzüglich €30,- Bearbeitungsgebühr verrechnet. Bei einem krankheits- oder verletzungsbedingten Abbruch des Camps wird die Teilnehmergebühr nicht erstattet, die Trainingseinkleidung darf aber behalten werden.
  • Bitte überweisen Sie den Betrag von €239 je Kind auf folgendes Konto:
    1. Fortuna Wiener Neustädter SC
    Raiffeisenbank Wiener Neustadt
    AT11 3293 7000 0005 0781
    Verwendungszweck: "Jugendcamp + Name des Kindes"
  • 10% für Kinder des WNSC

Für Rückfragen steht Ihnen Mario Postl unter 0676 5703918 jederzeit zur Verfügung!