Sechster Auswärtssieg im Frühjahr

Die Blau-Weißen wollen die tolle Auswärtsserie im Frühjahr fortsetzen und auch bei den  „jungen Wölfen“ drei Punkte holen. Das Spiel fand in Obergrafendorf bei St. Pölten statt. Tormann Luka Lukic und Anil Sakar von der KM II feiern ihr Startelfdebüt in der Landesliga, Matthias Binder ist gelbgesperrt und Kapitän Max Sax fehlt krankheitsbedingt. SKN St. Pölten Juniors stellt eine junge, aber sehr spielstarke Mannschaft. Bereits in Minute 3 ein Corner der Heimischen und es gibt die erste gefährliche Situation im Strafraum des 1. Fortuna WNSC. In Minute 10 wieder ein guter Angriff, aber die St. Pöltner verfehlen den guten Querpass. In Minute 13 steht plötzlich ein Spieler der Heimischen alleine im Strafraum, trifft aber nur das Außennetz. In Minute 27 wieder eine schnelle Aktion der St. Pöltner, aber wieder erwischt Niemand den gut aufgespielten Ball. Die Blau-Weißen tun sich in der ersten halben Stunde schwer. 

Reinisch mit der Führung

In Minute 29 dann aber aus dem Nichts die 1:0-Führung für den 1. Fortuna WNSC – ein schwerer Fehler des St. Pöltner Tormanns und Philipp Reinisch trifft, wobei sein Schuss noch von einem heimischen Spieler abgefälscht wird. Jetzt kommen die Wiener Neustädter etwas besser ins Spiel. In Minute 35 Ecke von Fritz Burger, aber Marco Meitz trifft den Ball nicht richtig. In Minute 43 ein weiter Freistoß von Eray Mehmedali in den Strafraum, aber der Kopfball von Philipp Reinisch fällt etwas zu schwach aus. So geht es mit einer doch etwas glücklichen 1:0 Führung für die Blau-Weißen in die Kabinen. 

Mit Tor aus der Pause

Nach dem Seitenwechsel kommen die Wiener Neustädter sehr ambitioniert auf das Feld und werden bereits in Minute 47 belohnt – Christopher Tvrdy steht wieder einmal auf der richtigen Stelle und trifft per Kopf zur 2:0-Führung – sicherlich eine Vorentscheidung in diesem Spiel. Christoph Stifter bringt dann Pascal Fischer und Timo Oliver Etlinger sowie auch erstmals Daniel Dzajic von der KM II. Die SKN St. Pölten Juniors haben in Minute 73 noch eine Riesenmöglichkeit, aber der Stürmer trifft das leere Tor nicht. Die letzten Minuten gehören dann ganz den Blau-Weißen. In Minute 89 prüft Christopher Tvrdy mit einem seiner gefährlichen Kopfbälle den Tormann. In Minute 91 ebenfalls ein guter Kopfball – diesmal von Nenad Vasiljevic. In Minute 92 dann ein weiter Pass auf Eray Mehmedali, der alleine in den Strafraum geht, aber den Ball verstolpert. 

Bestes Auswärtsteam der Saison

Das Spiel endet nach einer doch deutlich besseren zweiten Spielhälfte mit einem 2:0-Auswärtserfolg – der 1. Fortuna WNSC ist damit die beste Auswärtsmannschaft der 1. Landesliga in der Saison 2023/24. Es ist bereits der sechste Auswärtssieg in sieben Spielen im Frühjahr – eine beeindruckende Serie.

Am nächsten Wochenende gibt es dann das letzte Spiel der Saison 2023/24. Der 1. Fortuna WNSC spielt am Freitag um 20.00h (U23: 17.30h) in der Ergo Arena gegen die  SG Rohrbach/St. Veit und möchte sich natürlich mit einem weiteren Sieg von den Fans in die Sommerpause verabschieden.

Statistik

SKN St. Pölten Juniors – 1. Fortuna Wiener Neustädter Sportklub 0:2 (0:1)

Aufstellungen: Luka Lukic; Mario Postl (63‘ Nenad Vasiljevic), 
Niklas Marlovics, Marco Meitz, Christopher Tvrdy, Anil Sakar (69‘ Daniel Dzajic),
Philipp Reinisch (63‘ Timo Oliver Etlinger), Eray Mehmedali, Philipp Eichberger, 
Fritz Burger (59‘ Pascal Fischer), Elias Weidinger

Schiedsrichter: Timur Halefoglu

Torfolge:
29‘ 0:1 Philipp Reinisch
47‘ 0:2 Christopher Tvrdy

Sportanlage Obergrafendorf, 50 Zuschauer

Gelbe Karten: Christopher Tvrdy (31‘ Foul), Philipp Eichberger (40‘ Foul), 
Timo-Oliver Etlinger (90‘ Unsportlichkeit); eine Gelbe Karte für SKN St. Pölten Juniors

Bist du schon WNSC-Mitglied?
Jetzt gleich anmelden und von vielen Vorteilen profitieren!

Folge uns

Newsletter

Du möchtest die aktuellen Infos
direkt in dein Postfach?
© 2024

Newsletter-Anmeldung

Melden Sie sich zum Newsletter an und erhalten sie alle News, Aktionen usw. direkt in Ihr Postfach. 

Mit dem Absenden und der Anmeldung bestätige ich die Gültigkeit meiner Angaben und folgende Richtlinien:

  • Letzter Tag zur Anmeldung ist der 01.07.2024
  • Die Anmeldung ist erst nach Bezahlung gültig.
  • Bilder während der Veranstaltung dürfen für Marketingzwecke verwendet werden.
  • Im Falle eines Rücktritts weniger als 45 Tage bis 6 Tage vor Camp-Beginn werden 50% Stornogebühr einbehalten. Ab 5 Tage vor Camp-Beginn ist der vollständige Betrag fällig. Ausgenommen Krankheit - Nachweis mittels eines ärztlichen Attests. Jede Stornierung und jeder Krankheitsfall werden mit abzüglich €30,- Bearbeitungsgebühr verrechnet. Bei einem krankheits- oder verletzungsbedingten Abbruch des Camps wird die Teilnehmergebühr nicht erstattet, die Trainingseinkleidung darf aber behalten werden.
  • Bitte überweisen Sie den Betrag von €239 je Kind auf folgendes Konto:
    1. Fortuna Wiener Neustädter SC
    Raiffeisenbank Wiener Neustadt
    AT11 3293 7000 0005 0781
    Verwendungszweck: "Jugendcamp + Name des Kindes"
  • 10% für Kinder des WNSC

Für Rückfragen steht Ihnen Mario Postl unter 0676 5703918 jederzeit zur Verfügung!