Die doch enttäuschende Heimniederlage gegen die Wiener Viktoria wurde in den letzten Tagen aufgearbeitet und die Fehler analysiert. Jetzt blicken Alle nach vorne und am Samstag gibt es mit dem Auswärtsspiel in Stripfing die nächste große Herausforderung. Die Auslosung hat uns die Tabellenplätze 2, 3 und 4 gleich in den ersten drei Runden beschert. Verbunden mit dem Druck des Tabellenletzten ist das für die neuformierte Truppe natürlich keine einfache Aufgabe. Aber gerade beim Spiel in Stripfing können wir nur positiv überraschen. Die Blau-Weißen kommen als klarer Außenseiter, aber Alle sind überzeugt, wenn einmal ein Tor gelingt, dann ist der Bann gebrochen und Vieles ist möglich. Das Trainerteam mit Cheftrainer Zeljko Ristic hat gut gearbeitet und das Team wieder aufgerichtet. In der Mannschaft herrscht trotz des verpatzten Starts eine hervorragende Stimmung und jeder Einzelne freut sich auf das nächste Spiel. Wir würden uns freuen wenn uns am kommenden Samstag, 19.03.2022 um 16.00h möglichst viele Blau-Weiße Fans in Stripfing (Sportplatz, Florianigasse 10, 2253 Stripfing) unterstützen.